Deutungshoheit – 001 – Starwars VII

Die Kritiker jubeln. Die Merchandising-Maschine brummt. Unter vielen Weihnachtsbäumen werden Lichtschwerter liegen. Aber hält der neue Star Wars Film was er verspricht?

Wir sagen: Nein – es gibt gute Gründe enttäuscht zu sein. In der 1sten Folge dreht sich daher alles um apokalyptische Wrackteile, Storyboard-Remixe und Merchandising-Junkfood.

Disclaimer: Spoiler-Warnung! Wir verraten hier eigentlich ziemlich alles was dramatisch sein könnte. Wer trotzdem auf Play drückt ist selbst schuld.

 

avatar derPUPE
derPUPE
derPUPE BTC Taschgeld Icon derPUPE Icon
avatar kattascha
kattascha
kattascha Icon

MP3-RSS: http://deutungshoheit.de/?feed=mp3

4 thoughts on “Deutungshoheit – 001 – Starwars VII

  1. Eine schöne 1. Folge!
    Mir ging es mit Starwars VII recht ähnlich wie Euch und der 3D Sternenzerstörer hat mich genau wie Dich Pupe total umgehauen… Besonders auffallend und lustig dabei fand ich wie es einen gewissen Moment dauerte bis nicht nur mir, sondern dem gesamten Publikum gleichzeitig lautstark staunend deutlich wurde wie das Raumschiff scheinbar in den Kinosaal reinragte.

    Die ersten Minuten war ich beim hören ein wenig irritiert und habe eine klare Anmoderation vermisst, bzw. hätte ich mich sehr über eine Nullnummer gefreut in der Ihr euch (auch wenn ihr mir nicht fremd seid) und insbesondere diesen Podcast vorstellt 😉

    Schön jedenfalls Euch zuzuhören und ich freu mich schon auf weitere Folgen bei denen ich euch zwei Liebenswerte Menschen dabei begleiten kann wie ihr gemeinsam Euren Gedanken nachgeht, ein paar davon einfangt und sie mit uns in diesem großen Weltnetz teilt <3 (#)

    • Moin!

      Danke für Dein Feedback! Die Fehlende Anmoderation ist uns nachher auch aufgefallen. Wir wollten ja eigentlich nur das Podcast-Equipment testen und daraus ist dann ein richtiger Podcast und die Idee weiter zu machen entstanden 🙂 Beim nächsten Mal gibts da sicher mehr. Eventuell auch eine 0te Folge…

      Katta

    • hallo Maxi,
      herzlichen Dank für Dein Feedback. Mich freut Deine “nicht erst in zwei Jahren”-Anspielung, denn Sie bedeutet, daß der Podcast auch wirklich bis zum Ende durchgehört wird 😉 … L&L derPUPE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.